top of page

Scrum Grundlagen an einem Tag

Agiles Arbeiten im Team

Termine

17. Juni 2024

23. September 2024

16. Dezember 2024

Du möchtest die Vorteile von Agilität erleben? Verstehen, warum agile Unternehmen deutlich schneller und besser arbeiten? 

Das Frame­work Scrum ist in der Theo­rie schnell erklärt. Es gibt den Sprint, Meetings, Arte­fakte, Werte und Rollen. Zu wissen, warum gerade die jedoch in komplexen und adaptiven Projekten benötigt werden, ist essentiell für den erfolgreichen Einsatz von Scrum.

Die „Defi­­ni­tion of Done“ und die in Scrum gefor­­der­ten Rollen stel­len beson­­dere Heraus­­for­­de­run­­gen an Unter­­neh­­men und Betei­­ligte. Scrum bringt scho­­nungs­­­los vorhan­­dene Probleme ans Tages­­­licht und holt Leute aus ihrer Comfort Zone.

An einem Tag werden wir tief in das Scrum Frame­work einsteigen und die Hinter­gründe von Scrum entde­cken. Um das zu errei­chen, werden wir uns neben Scrum, die Anfor­de­run­gen an moderne Softwareentwicklung sowie das agile Manifest anschauen und reflektieren, wie diese Ansätze Scrum erfolgreich machen. Am Ende des Tages haben wir einen Überblick über Scrum gewonnen und wissen, wie jeder Bestandteil von Scrum zu einem erfolgreichen Projekt verhelfen kann.

Der Work­shop ist sehr inter­ak­tiv, lebt von der Arbeit in Grup­pen und bedient sich spie­le­ri­scher Mittel, wie z.B. Scrum mit Lego®.

Inhalt

  • Die Histo­rie Agiler Projekt­ent­wick­lung

  • Der Scrum Flow und seine Arte­fakte. Rollen und Meetings

  • Back­log User Story und Co

  • Der Scrum Flow

  • Unter­schiede zwischen agilem und klas­si­schem Projekt­ma­na­ge­ment 

  • Wann ist Scrum sinn­voll und wann nicht?

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich nicht nur an Software-Entwickler sondern an alle Person, die sich dafür interessieren, was Agilität wirklich bedeutet und wie sie erfolgreich in Projekten eingeführt und in agilen Teams gelebt wird. Vorkenntnisse mit agilen Methoden und Prozessen werden nicht vorausgesetzt.

Methodik: Workshop-Charakter, Interaktive Methoden wie Gruppenarbeiten, Gruppendiskussionen, Einzelübungen, Inter­ak­tiv pur : Quizes, praxis­nahe Übun­gen, Stake­hol­der Mapping

Nach dem Semi­nar 

  • kennst Du die fundamentalen Grundlagen von agilem Arbeiten und dem agilen Manifest

  • weißt Du, wann Du das klassische Projektmanagement und wann Du das agile Projektmanagement einsetzen solltest

  • verstehst Du, warum Agilität drastische Verbesserungen für dein Team bringen kann und wie High-Performance-Teams und Unternehmen den Markt verändern

  • weißt Du, wie Du selbst ein solches Team aufstellst und motivierst

Trainer: Christian Seedig | Oliver Scharper | Majid Mehrafza | Daniela Harms

Seminarzeiten: 09:00-17:00 Uhr

Kosten: 550 Euro zzgl. MwSt.

Plätze: 10-12 Teilnehmer:innen

Ort: Das IT-Bildungshaus | Konsul-Smidt-Straße 24 | 28217 Bremen

Das könnte Dich auch interessieren:

Weitere Seminare aus dem Agilen Training

2024-02-01 11.45.50-1.jpg
image.png
csm_Diversity-HEC_Imageshooting_1500pix__farbe-5_972d4258b7.jpg

18. Juni 2024
24. Septem­ber 2024
17. Dezember 2024

17.06.2024 – 12.07.2024

18. Juni 2024
24. Septem­ber 2024
17. Dezember 2024

Deine persönliche Beratung

Montags bis Freitags 09:00-15:00 Uhr

Staatliche Zulassung, Kompetenz-Netzwerk & Auszeichnungen:

bottom of page