top of page

Aus Projektleiter:in wird Product Owner

Produkte müssen den Endkunden begeistern

18. Juni 2024

24. September 2024

17. Dezember 2024

Agile Prozesse strategisch steuern

„Jetzt läuft hier Scrum“ – diese Ansage vom Manage­ment stößt die gelernte Projekt­a­r­beit um und fordert ganz neue Ansatzpunkte. Aus einstigen Projektleitern werden im Handstreich Product Owner – ohne konkrete Definition dieser Rolle. Mitunter gibt es noch nicht einmal ein gemeinsames Verständnis von Agilität.

Alter­na­tiv wird schon in Scrum-Teams gear­bei­tet, aber die Entwick­ler oder Tester sind frus­triert über miss­lun­ge­nes Anfor­de­rungs­ma­na­ge­ment und die Rolle des Product Owners. Wie begegnet man diesen Reibungspunkten? Wie kann man das Anforderungsmanagement im Team verbessern, und wie kann man u.U. eine Rollenänderung anstreben? Diese und noch viel mehr Fragen zur wichtigen Rolle des Product Owners werden in diesem Workshop bearbeitet.

Das Seminar macht Dich vertraut mit den unterschiedlichen Rollen im agilen Projektmanagement und legt den Schwerpunkt auf die Produktverantwortung der Product Owner. In diesem Seminar lernst Du, wie Du begeisternde Produkte schaffen kannst, indem Du Kundenbedürfnisse und Anforderungen verstehst und priorisierst. Als Product Owner bist Du mit der Herausforderung konfrontiert einen klaren strategischen Ansatz zu verfolgen, um die richtigen Entscheidungen für ihr Produkt zu treffen. 

 

Das Seminar vermittelt die notwendigen Techniken und Fähigkeiten, um die Rolle des Product Owners erfolgreich auszufüllen und effektiv mit Entwicklungsteams und Stakeholdern zusammenzuarbeiten.

Inhalt

Im Kern werden folgende Themen inner­halb des Trai­nings behan­delt:

  • Die Rolle des Product Owners

  • Wie initi­a­li­siere ich ein Projekt?

  • Inno­va­tion anre­gen: Design Thin­king und Google Design Sprint

  • Das Produkt Back­log

  • Theo­rie zu Anfor­de­run­gen

  • Prio­ri­sie­rung

  • Schät­zung

  • Planung

  • Und nun?

Nach dem Semi­nar 

  • kannst Du Elemente im Product Backlog priorisieren und einen höheren Geschäfts- und Produktwert erzielen

  • besitzt Du die Fähigkeit, Hindernisse zu beseitigen und somit effektiver und effizienter zu arbeiten und die Produktqualität zu steigern

  • bist Du in der Lage organisatorische Veränderungen in einem agilen Arbeitsumfeld einfacher umzusetzen

  • bist Du als Product Owner bestens gerüstet, um Kundenbedürfnisse zu erkennen, die richtigen Prioritäten zu setzen und die Zusammenarbeit mit Entwicklungsteams und Stakeholdern zu optimieren

  • erstellst Du in Deiner Rolle als Product Owner Strategien und wertest diese aus

  • verknüpfst Du strategisches Arbeiten mühelos mit Deinen agilen Arbeitsroutinen

Zielgruppe: 

Interessierte, die demnächst die Rolle des Product Owners ausfüllen wollen, als auch an bereits tätige Product Owner, die ihr Wissen auffrischen oder neue Inspirationen für ihre Arbeit erhalten möchten. Projektleiter:innen, Projektmanager:innen, Teamleiter:innen, Software-Entwickler:innen.

Voraussetzung: Die Schulung setzt die Kenntnisse aus dem Seminar "Scrum Grundlagen an einem Tag" voraus. 

Methodik: Workshop-Charakter, Interaktive Methoden wie Gruppenarbeiten, Gruppendiskussionen, Einzelübungen, Inter­ak­tiv pur : Quizes, praxis­nahe Übun­gen, Stake­hol­der Mapping

Trainer: Christian Seedig | Bärbel Rolfes | Majid Mehr­afza | Dani­ela Harms

Seminarzeiten: 09:00-17:00 Uhr

Kosten: 550 Euro zzgl. MwSt.

Plätze: 10-12 Teilnehmer:innen

Ort: Das IT-Bildungshaus | Konsul-Smidt-Straße 24 | 28217 Bremen

Das könnte Dich auch interessieren:

Weitere Seminare aus dem Agilen Training

Seminarsituation.jpg
2024-02-01 11.45.50-1.jpg
SST_3643_RGB.png

17. Juni 2024
23. Septem­ber 2024
16. Dezember 2024

17.06.2024 – 12.07.2024

18. Juni 2024
24. Septem­ber 2024
17. Dezember 2024

Deine persönliche Beratung

Montags bis Freitags 09:00-15:00 Uhr

Staatliche Zulassung, Kompetenz-Netzwerk & Auszeichnungen:

bottom of page